Hochzeitspost landet im Weinberg

Ein Artikel der Kinzigtal Nachrichten

Ganz besondere "Flugpost" erreichte dieser Tage die Mitglieder der Steinauer Weinbruderschaft. Frank Minister und Oskar Müller fanden ein Gewusel von herzförmigen Luftballons mit guten Wünschen für ein Brautbar an der Umzäunung des Weingartens vor. Mehrere Ballons mit daran befestigten Karten hatten sich wohl kurz nach dem Abflug in Hallenberg in der Nähe von Winterberg miteinander verwoben und flogen dann die rund 175 Kilometer bis nach Steinau.

Natürlich standen auch die Namen der frisch Vermählten auf den Karten und eine Adresse, so dass sich die Weinbruderschaft entschloss, dem Paar zur Vermählung zu gratulieren und es zum Weinfest im Katharinengarten einzuladen. Dieses soll am 1. Juli gefeiert werden. Zu diesem Termin hat das Paar zwar keine Zeit, wird jedoch zu einem anderen Zeitpunkt die Einladung annehmen.

Kommentare sind deaktiviert