Sonderausstellung “Kaiserzeit und 1. Weltkrieg

Sonderausstellung „Kaiserzeit und 1. Weltkrieg“

Anlässlich der 100 jährigen Wiederkehr des Endes vom 1. Weltkrieg zeigt der Geschichtsverein einen Einblick in die Kaiserzeit, beginnend mit der Krönung Wilhelm I. zum Kaiser.

Gezeigt werden Bilder und Gegenstände der Euphorie vom Sieg über Frankreich 1870/71, Fahnen der Reservistenverbände, stolze Soldaten, Kaiser-Kult  mit Weihnachtskugeln und stolze Soldaten.

Eine weitere Abteilung widmet sich den deutschen Kolonien. Dann der Beginn des 1. WKs bis zu seinem bitteren Ende mit all seinem Leid und Elend, welches der Krieg mit sich brachte, die Abdankung des Kaisers Wilhelm II. und den völlig überraschenden Übergang zur ersten demokratischen Regierung.

Die Sonderausstellung „Kaiserzeit und 1. Weltkrieg“ ist an jedem 1. und 3. Sonntag in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr in  der Heimatkundlichen Sammlung des Geschichtsvereins Steinau im 2. Stock der Scheune zum Brüder Grimm-Haus geöffnet.

Die Bilder geben einen kleinen Einblick in die neue Ausstellung, die bis 21. April 2019 besucht werden kann.

 

  • Weinachtskugeln Kaiserzeit - Kopie
  • Volkes Dank Karte - Kopie
  • Teilbereich 1. WK 2
  • Orden
  • Musikkorps
  • Kriegerdenkmal Steinau
  • ADN-ZB/Archiv
I.Weltkrieg 1914-18
Mit Gasmasken ausgerüstete Bedienungsmannschaft eines deutschen schweren Fla-MGs
8915-35
[Scherl Bilderdienst]
  • Frontkämpferbuch Lehrer Lamm
  • Feldpostkarten - Kopie
  • Enteignung - Kopie
  • _Kaiser_Wilhelm_II. - Kopie
  • abdank (2) - Kopie
  • Bildschirmfoto 2018-08-23 um 14.19.05