Letzte Artikel von Uli Med

Historische Weinprobe im Remisenkeller

Zum edlen Rebensaft Anekdoten aus früherer Zeit Historische Weinprobe beschert unterhaltsamen Abend im Remisenkeller Bei der historischen Weinprobe des Steinauer Geschichtsvereins gaben sich der Mineraloge Johannes Menge (Hans-Joachim Knobeloch) und Johann Heinrich Cassebeer (Thorsten Dietrich) ein Stelldichein, um die Gäste aufs Löblichste zu unterhalten. Alles an dem Abend im Remisenkeller des Brüder-Grimm-Hauses drehte sich um…
Mehr lesen

Kunstkalender 2018

Kunstkalender 2018 zeigt historische Ansichten Projekt des Geschichtsvereins Der Kunstkalender 2018 „Malerisches Steinau an der Straße“ des Geschichtsvereins Steinau ist erschienen. Wie Vorsitzender Hans-Joachim Knobeloch erklärt, ist der Kalender im Steinauer Verkehrsbüro, im Brüder-Grimm-Haus und der Grimm Bücherstube zum Preis von 9,50 Euro zu erwerben. Die Verzögerung der Ausgabe um ein Jahr, hervorgerufen durch die…
Mehr lesen

250 Liter frisch gepresster Traubensaft

250 Liter frisch gepresster Traubensaft Weinbruderschaft erntet im Steinauer Katharinengarten die Früchte ihrer Arbeit Als die Mitglieder der Weinbruderschaft ad Via Regia damit beginnen wollten die 260 Phönix-Weißweinreben zu lesen, die sie erst im vergangenen Mai am Steinauer Weinberg gesetzt hatten, begann ein ordentlicher Regenschauer. An den Füßen der Hobbywinzer klebte der Lehmboden, so dass…
Mehr lesen

Böllerschüsse zur ersten Weinlese

Böllerschüsse zur ersten Weinlese Weinbruderschaft Steinau erfreut über unerwartete Menge Die Steinauer Weinbruderschaft hat schon im zweiten Jahr ihren Erstlingswein geerntet. Normalerweise erfolgt die erste Weinlese ein Jahr später. Rund 600 Flaschen Wein wird diese Lese ergeben. Dieser Erstlingswein, der schon im zweiten Jahr geerntet wird, ist eine „Zugabe“, erklärt Thorsten Dietrich von der Weinbruderschaft.…
Mehr lesen

Letzte Kommentare von Uli Med

Keine Kommentare von Uli Med noch